Sklavin

Eine Frau ist erst dann eine Sklavin, wenn du sie dazu erzogen hast. Also hol sie dir, deine Telefonsex Sklavin, und mach sie zu deiner Dienerin, genau nach deinen Vorstellungen. Wenn dich der Gedanke erregt, du aber bisher noch keine gefunden hast, dann liegt das am immer stärker werdenden Emanzipationsbestreben vieler Frauen. Einfacher ist es am Telefon. Dort gibt es viele Damen, die dich gerne bedienen. Sex mit einer Sklavin ist immer ein Rollenspiel. Es gibt verschiedene Szenen, die ihr am Telefon durchspielen könnt. Bevor das Spiel beginnt, bespricht ihr die Szene, später ist das nicht mehr möglich, denn die Frau hat als deine Untergebene nichts zu sagen. Der Klassiker ist das englische Dienstmädchen. Die Sklavin bedient dich und macht natürlich immer wieder Fehler. Ob sie diese wirklich macht, ist dabei unerheblich, es ist ja ein Spiel, das nur in eurer Fantasie stattfindet. Vielleicht verschüttet sie Tee über deine Hände oder der Heizkörper ist noch schmutzig. Falls du die Frau in erster Linie für Sex haben willst, bist du einfach mit ihren sexuellen Dienstleistungen nicht zufrieden. Mach kurz ein Brainstorming, dir fallen bestimmt noch weitere Dinge ein, die du mit der Sklavin tun kannst. Die Sklavinnen sehnen sich danach, dass dominante Männer wie du sie anrufen, denn nur darin, ihrem Herrn zu dienen, sehen sie ihre wahre Bestimmung. Eine Sub braucht die Ergänzung durch einen Top, der ihr sagt, was sie zu tun hat, der sie benutzt und bestraft und erzieht. Wenn du dieser Top bist, dann ruf an. Die süßen Sklavinnen warten schon auf dich. Sie sind bereit.

09005 – 30 44 50 15
€ 1,99 / Min. Festnetz. Max. € 2,99 / Min. Mobil
0930 - 78 15 40 56 € 2,17 / Min aus Österreich
0906 - 40 55 60 Pin: 127 CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Die Sklavin als englisches Dienstmädchen

Das englische Dienstmädchen hat eine ganz bestimmte Uniform. Um deine Vorstellung exakt an der Wirklichkeit auszurichten, kannst du dich im Vorfeld im Internet informieren, wie die Unform aussieht. Du merkst schon an ihrem ersten Arbeitstag, dass etwas daran nicht stimmt. Sie hat ihre Schürze nicht richtig an. Das ist der erste Punkt, der bestraft werden muss. Sie bekommt Schläge auf den nackten Hintern. Sie hat kein Höschen an. Das ist eigentlich ein weiterer Punkt, der nicht ganz passt, doch darüber siehst du hinweg. Als nächstes muss sie Staub wischen. Sie macht das sehr ungenau und du findest an sämtlichen Möbeln noch Schmutz. Zunächst schimpfst du sie, schreist sie an und sie macht ein sehr betretenes Gesicht. Als Strafe willst du mit ihr schlafen. Sie soll sich ausziehen. Gleich steht sie nackt vor dir. Du nimmst sie hart in mehreren Stellungen. Danach muss sie dir nackt Tee servieren. Dieser ist kalt und viel zu süß. Du befiehlst ihr, sich hinzuknien. Jetzt kniet sie vor dir und erwartet demutsvoll ihre Bestrafung.

Telefonsex Sklavin
09005 - 30 44 50 15
€ 1,99 / Min. Festnetz. Max. € 2,99 / Min. Mobil